Weißkranich
Wir über uns

Die Geschichte der Ortsgruppe

Der NABU Seelze e.V. entstand aus der ehemaligen Naturschutzgruppe Deister-Leine. Die Deister-Leine Gruppe wurde 1979 gegründet. Es gehörten die Städte Barsinghausen, Gehrden, Wennigsen, Hemmingen, Ronnenberg und Seelze dazu. Als die Aufgaben immer umfangreicher und vielfältiger wurden, wurde beschlossen, die Gruppe Deister-Leine aufzulösen und eigene Ortsgruppen in den bislang beteiligten Städten zu gründen. Deshalb hat sich am 7. Mai 1991 die Gruppe Seelze von der Naturschutzgruppe Deister-Leine getrennt und eine eigene NABU-Gruppe gegründet.

Als 1. Vorsitzender wurde Herr Werner Westerbuhr und als 2. Vorsitzender Herr Andreas Winneg gewählt. 1993 wurde Herr Westerbuhr auf eigenen Wunsch von Herrn Friedhelm Ilse als 1. Vorsitzender abgelöst. Herr Dr. Georg Maier löste Herrn Winneg als 2. Vorsitzenden ab. Seit 1995 ist unsere NABU Gruppe beim Amtsgericht Hannover als eingetragener Verein (e.V.) geführt. Die Mitgliederzahl hat sich seit 1991 von ursprünglich 40 auf mittlerweile 500 erhöht.

Ziele und Aufgaben der NABU Ortsgruppe Seelze e.V.

Zweck des Vereins ist die Förderung des Tierschutzes, insbesondere der freilebenden Vogelwelt, die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes und des Niedersächsischen Naturschutzgesetzes sowie das Eintreten für die Belange des Umweltschutzes zur Reinhaltung der Luft und des Wassers und zur Bekämpfung des Lärms unter besonderer Berücksichtigung der Erhaltung der Lebensräume für Mensch, Tier und Pflanze.

Der Vorstand
deine Ansprechpartner in der NABU Ortsgruppe Seelze e.V.
1. Vorsitzender
Friedhelm Ilse
Hohe Strasse 3a, 30926 Seelze
Tel.: +495137/93324
Mail: friedhelm-ilse@t-online.de
2. Vorsitzender
Hartmut Leifkes
Tel.: +49511/402892
Schriftführer
Walter Struß
Tel.: +49511/407456
Kassenwart
Paul Exner
Tel.: +495137/3048
Medien
lizensiert durch den NABU Seelze e.V.:

Der Vorstand

© 2022 NABU Seelze e.V. - Made with PHP & Open Source by NHLM with contributions of Lala Sabathil.