Dies ist eine interaktive Karte. Du kannst sie bewegen und zoomen. Sie enthält nur den Marker dieses Projekts oder dieser Aktion.

Projekte und Aktionen
der Ortsgruppe Seelze

Leinemasch

  • Schutzstatus: LSG, §28a
  • Länge: ~19 km
  • Pflege: Erhalt und Wiederherstellung von Grünland, Schaffung und Erhalt naturnaher Ufergehölze, Verzicht auf aufwendige Ausbaumaßnahmen, Schaffung eines Uferschutzstreifens

Die Leinemasch liegt an der Leine, ist ein naturnahes, durch Mäander, Steilufer, Schlammbänke, Weidengebüsch geprägtes Fließgewässer und ist durch Äcker und Gründland unterteil mit typischen Pflanzen wie Zaunwinden-, Hopfenseiden-, Schleiergesellschaften, Hanfweiden-Gebüsch und Rübenkälberkopfsumpfgesellschaften. Zu den gefährdeten Pflanzen gehören Rübenkälberkopf, Schwarznessel, gefleckter Schierling und nickende Diestel. Zu den gefährdeten Tieren gehören gebänderte Prachtlibelle, Eisvogel, Graureiher, Flussuferläufer, Wiesenbrüter-Weißstorch, Steinkauz, Seefrosch und Kammmolch. Zu den vorhandenen Beeinträchtigungen zählen der fortschreitender Grünlandverlust und die Einengung durch Bebauung im Überschwemmungsgebiet der Leine in der Leinemasch.

Arbeitseinsätze
mit der Ortsgruppe Seelze
  • Aktuell gibt es keine geplanten Arbeitseinsätze.
Medien
lizensiert durch den NABU Seelze e.V.:

Leinemasch Leinemasch Leinemasch

Zurück
© 2022 NABU Seelze e.V. - Made with PHP & Open Source by NHLM with contributions of Lala Sabathil.