Mergelgrube
zurück zur Projektseite

 
  • Schutzstatus: LSG, z.Z. kein § 28a-Biotop weil noch Abbaurecht zur Gewinnung von Mergel besteht
  • Größe: 1,3 ha
  • z.T. der natürlichen Sukzession überlassene Grube mit hohen Steilwänden und offenen Wasserflächen und artenreicher Vegetation
  • gefährdete Pflanzen:  großes Flohkraut, graue Seebinse, Teichfaden, Grünsegge, geflecktes Knabenkraut, Sumpfstendelwurz, Hunds-Lattich, schlaffes Vergißmeinnicht
  • gefährdete Tiere: Gelbbauchunke, Kreuzkröte, Knoblauchkröte, Geburtshelferkröte, Bergmolch, Zauneidechse, Blindschleiche, Rohrweihe, Neuntöter, Plattbauchlibelle
  • vorhandene Beeinträchtigungen: Müllablagerungen und Motorradgeländefahrten
  • erforderliche Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen:

  • Sicherung durch den Artenschutz und Anbindung an das Biotop-Verbundsystem