Leineschleife Hubbelsche
zurück zur Projektseite

 
  • Schutzstatus: LSG / § 28a
  • Größe ca. 1 ha
  • temporäres Gewässer mit artenreicher Vegetation in Kontakt mit alten Kopfweiden und Grünland

  • Bedeutung für Amphibien, Heuschrecken, Libellen und Vögel 
  • typische Pflanzengesellschaften: Wasserfenchel-Kresse-Röhrricht, Zaunwinden-Hopfenseiden-Schleiergesellschaften
  • gefährdete Pflanzen:

  • Große Wiesenraute, Strandampfer
  • gefährdete Tiere:

  • Moderlieschen, Seefrosch, Kammolch, Knoblauchkröte, Graureiher, Kormoran, Sperber und Flussuferläufer 
  • vorhandene Beeinträchtigungen:

  • Räumung der Flutrinne,  Boden- und Schuttablagerungen, Störung durch Angler
  • Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen:

  • Pflege der alten Weiden, Verzicht auf die Mahd feuchter Grünlandbereiche, Mahd der Hochstauden- flur, Beseitigung der Boden- und Bauschuttablager- ungen